Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Bibliothek LIZzy von Schülern Bibliotheks-AG 16/17

Bibliotheks-AG 16/17

Die AG Bibliotheksteam - Eine Geheimorganisation inmitten der Senefelder-Schule

Unser Deckname: Lizzy

Unsere Mission: unseren Mitschülern die Welt der Bücher näher bringen

Unsere Mitglieder: Alina Moor (6bH), Alicja Malinska (6aG), Lukas Wetzstein und Nico Kummer (8cR), Andre Janeczek und Jonas Spengler (9bG), Laura Velo (9cH), Tatjana Moor und Carolin Enderlein (Q11)

Okay... so geheim sind wir vielleicht gar nicht. Aber noch scheinen uns nicht viele zu kennen und genau da kommt dieser Artikel ins Spiel! Wir – das Bibliotheksteam – möchten euch über uns informieren.

Was macht das Bibliotheksteam? Wozu ist es da?

Vor allem wollen wir unsere wundervolle Schulbibliothek, welche leider mehrere Jahre geschlossen war, wieder neu beleben und so viele Schüler wie möglich dorthin locken.

Zu diesem Zweck bringt uns unsere AG-Leiterin, Frau Göttler, zum einen das Ordnungssystem der Bücher bei. Nichts ist nämlich ärgerlicher, als das gesuchte Buch nicht zu finden, und das nur, weil es jemand an den falschen Platz gestellt hat. Des Weiteren wird sie uns beibringen, wie Bücher ausgeliehen und wieder zurückgenommen werden.

Und was uns wohl am meisten Spaß machen dürfte: Wir lesen Bücher und schreiben Buchempfehlungen, die auf der Homepage abzurufen sind. Denn wir lieben Bücher!

Außerdem werden wir in Zukunft noch im Rahmen der AG ein Projekt für euch selbstständig organisieren. Was das sein wird? Lasst euch überraschen!

BibliotheksAG Vorstellung 16 17

 

Was für Bücher kann man in der Bibliothek finden?

Alle möglichen! Von Romanen und einfacher Belletristik bis hin zu Sachbüchern und Comics ist alles vorhanden, du wirst sicherlich das richtige Buch für dich finden. Auch gibt es eine kleine Auswahl von englischsprachigen Büchern – für jeden Schüler, der gerne sein Englisch verbessern würde.

Apropos Englisch verbessern – das ist nicht das einzige Fach, wofür sich Bücher bei uns finden lassen. Ob Biologie, Chemie, Informatik oder Geschichte, im hinteren Bereich der Bibliothek lassen sich alle Schulfächer finden. Auch Französisch und Latein sind dabei. Oder hat vielleicht jemand von euch schon immer mit dem Gedanken gespielt Griechisch zu lernen? Oder die gesamte Bibel durchzulesen? Oder wie wäre es mit ein paar deutschen Klassikern wie Goethes „Faust 1“?

Die Schulbibliothek ist eine richtige Schatzkammer, wenn es um Bücher geht! Selbst wir haben noch nicht alles entdeckt und finden jede Woche neue interessante Werke. Wieso schaut ihr nicht einmal selbst vorbei? Es lohnt sich garantiert! Zum bequemen Lesen gibt es sogar Sitzsäcke und Kissen, die ihr euch aus dem Regal nehmen könnt, sollten die grünen Stühle einmal nicht reichen.

Ihr könnt auch einfach in der Mittagspause vorbeikommen und hier in Ruhe eure Hausaufgaben machen, solltet ihr kein großer Fan vom Lesen sein. Es stehen euch genug Tische zur Verfügung. Das ist sicherlich angenehmer, als sich in der vollen und meist lauten Sitzmulde über die Hefte zu beugen.

 

Wann hat die Schulbibliothek geöffnet?

Die Schulbibliothek ist immer in der Mittagspause geöffnet, für die genauen Öffnungszeiten könnte ihr aber auch einfach hier oder auf der Informationstafel direkt neben dem Eingang der Bibliothek nachsehen.

 

Kann jeder bei der AG Bibliotheksteam mitmachen?

Aber natürlich! Wie man bereits an den Mitgliedern sehen kann, sind alle Bücherfreunde ungeachtet der Jahrgangsstufe oder der Schulart willkommen. Schaut einfach am Mittwoch von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr vorbei. Um diese Zeit treffen wir uns jede Woche, um die Bibliothek ein bisschen besser zu machen.

Ihr könnt euch auch einfach bei Frau Göttler melden und fragen, ob ihr beitreten dürft.

Wen die Tatsache, dass die AG in der Mittagspause stattfindet, abschreckt: Keine Sorge, ihr könnt in Ruhe etwas in der Mensa essen, bevor ihr kommt. Es soll uns ja keiner verhungern. ABER: Essen in der Bibliothek ist verboten. Auch die Schultasche muss vor der Tür abgelegt werden. Aber für jemanden, der Bücher liebt, sollte es das wert sein. Dies gilt übrigens für jeden Besucher der Schulbibliothek, sich die Bibliotheksordnung (hier) anzusehen könnte also nicht schaden. Ansonsten gibt es keinerlei Bedingungen um uns beitreten zu können.

Also kommt doch vorbei, wir würden uns freuen!

Tatjana Moor