Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fächer Deutsch Sonstiges Antolin 2019

Antolin 2019

Antolin an der Senefelder-Schule

Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Schule zu vermitteln hat, ist das Lesen. Es schafft die Grundlage, um schulische sowie berufliche Ziele zu erreichen und um sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Daher haben wir an der Senefelder-Schule beschlossen, die Lesekompetenz unserer Schülerinnen und Schüler mit Hilfe eigener Konzepte zu fördern. Einen Aspekt der Leseförderung in der Unterstufe stellt die Teilnahme an Antolin, einem internetbasierten Vielleseprogramm, dar.

Antolin funktioniert folgendermaßen: Jedes Kind bekommt ein kostenloses, passwortgeschütztes Lesekonto. Wenn es sich auf der Seite von Antolin eingeloggt hat, findet es eine Leseliste vor, die speziell für seine Jahrgangsstufe zusammengestellt wurde. Zu jedem Buchtitel gibt es einen Fragenkatalog, durch den sich die Leser arbeiten. Fast alle Bücher der Listen sind in der Schulbibliothek vorhanden und konnten dort ausgeliehen werden.

Die fünften und sechsten Jahrgangsstufen des Gymnasiums hielten in diesem Schuljahr einen klassenübergreifenden Lesewettbewerb mit Antolin ab, die 7bG einen klasseninternen. Dafür musste jeder Schüler bis zum Wettbewerbsende vier Bücher von der vorgegebenen Leseliste gelesen und das dazugehörige Quiz zum Textverständnis bearbeitet haben. Die Lehrkräfte hatten dazu verschiedenste Titel zusammengestellt – vom Fantasyroman über die Fußballgeschichte oder die Detektivstory bis hin zu Jugendbuchversionen von Sagen und Mythen: Für jeden Geschmack war etwas dabei. Diese Aufgabe zählte als offizielle Hausaufgabe, wobei die Zeiteinteilung den Schülern selbst überlassen war. Wer noch mehr Punkte für den Wettbewerb sammeln wollte, durfte weitere Bücher der Liste lesen und die Fragen dazu beantworten. Viele der Teilnehmer waren mit Begeisterung bei der Sache und überschritten die geforderten vier Titel deutlich. Die drei Schüler jeder Jahrgangsstufe, die bei Wettbewerbsende die meisten Punkte gesammelt hatten, erhielten Preise, die vom Förderverein „Freunde der Senefelder-Schule“ gesponsert wurden, wofür wir uns ganz herzlich bedanken!

Folgende Platzierungen konnten die Lesebegeisterten der einzelnen Klassen erringen:

Platzierungen der 5. Klasse:

Platz 1: Lana-Sophie Wiedemann: 1198 Punkte                    

Platz 2: Johanna Neuendorf: 578 Punkte                         

Platz 3: Ida Röthel: 508 Punkte       

Platzierungen der 6. Klasse:

Platz 1: Simon Schröder: 1845 Punkte                 

Platz 2: Alisa Eder: 1483 Punkte                          

Platz 3: Elisabeth Ferber: 921 Punkte                              

Platzierungen der 7. Klasse:

Platz 1: Mareike Fürbaß: 1333 Punkte                  

Platz 2: Amelie Chitea: 914 Punkte                      

Platz 3: Maja Fabis: 733 Punkte      

Wir freuen uns über die fleißigen Leser und hoffen, dass das Projekt im nächsten Jahr auf ebenso große Resonanz stoßen wird.

 

Almut Baier