Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fächer Sport Sonstiges Selbstbewusstsein zeigen!

Selbstbewusstsein zeigen!

E-Mail

An jeweils zwei Tagen zu Beginn des neuen Jahres nahmen die Klassen 7aG und 7bG im Rahmen des Sportunterrichts an einem Selbstverteidigungskurs für Jugendliche teil, der von Studenten der Treuchtlinger Hochschule für angewandtes Management in Zusammenarbeit mit Ramon Truchero vom Taurus Sicherheitsdienst organisiert wurde.

Bereits im November 2015 kontaktierte die Studentengruppe um Denise Canik die Sportlehrer der beiden Klassen, weil sie die Aufgabe hatte, für ihr Hochschulseminar selbstständig ein Projekt durchzuführen und zu dokumentieren. Die Idee, einen Selbstverteidigungskurs für die Senefelder-Schule zu organisieren, begeisterte die Studenten und stieß auch bei den Sportlehrkräften auf Zustimmung, da Schüler mit dieser lehrplankonformen Sportart wertvolle Erfahrungen über sich selbst sowie ihr Auftreten sammeln und ihr Selbstkonzept - gerade in der Phase der Pubertät - weiter ausbauen können. Dass das Thema Selbstverteidigung ab Januar aufgrund der Vorfälle in Köln leider eine traurige Aktualität erhielt, war zum Zeitpunkt der Planung noch nicht absehbar gewesen.

Was ist also zu tun, um Gefahrensituationen zu vermeiden? Wie verhält man sich, wenn man von einer anderen Person angegriffen wird? Mit diesen Fragen setzten sich die Schüler im Klassenverband zusammen mit den Studenten der Hochschule ab Januar 2016 in jeweils vier Sportstunden unter der Leitung des erfahrenen Kampfsportlers Truchero auseinander. Praxis und Theorie wurden in der Turnhalle anschaulich miteinander verknüpft, sodass alle Siebtklässler am Ende der Einheit gelernt hatten, wie sie eine Gefahrensituation erkennen und somit eventuell vermeiden können. Sollte es doch zur Konfrontation kommen, erwarben die Schülerinnen und Schüler Kenntnisse zum Einsatz von Abwehrtechniken, aber auch zu der Bedeutung ihrer Stimme und Körperhaltung, sodass sie verbal und körperlich in der Lage sind, sich unter Bedrängnis selbstbewusst zur Wehr setzen zu können. 

Alle Kursteilnehmer äußerten sich nach Abschluss des Projekts äußerst positiv und spielten teilweise mit dem Gedanken, die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse in Selbstverteidigungskursen außerhalb der Schule  zu festigen und erweitern.  Somit war das Projekt ein voller Erfolg, auch wenn zu hoffen bleibt, dass die Inhalte im Ernstfall nie eingesetzt werden müssen.

                                                                                                                                                                            Nicole Göttler

Selbstverteidigung 1 kleinSelbstverteidigung 2 klein  Selbstverteidigung 4 klein