Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Senefelder-Schule

Wie geht es weiter im neuen G 9 am Gymnasium der Senefelder-Schule?

Die Schülerinnen und Schüler, die im Herbst 2017 mit der 5. Jahrgangsstufe beginnen werden, kommen wieder in den Genuss eines → neunjährigen Gymnasiums - mit mehr Zeit zum Lernen und Vertiefen sowie deutlich weniger Nachmittagsunterricht. Besonders Begabten wird jedoch - auch an der Sene! - die Möglichkeit eröffnet, schon nach acht Jahren das Abitur abzulegen.

Das neue G 9 wird sich noch intensiver an den individuellen Neigungen und Stärken der einzelnen Schülerinnen und Schüler orientieren. Mit der Einführung des so genannten LehrplanPLUS werden wir in den  5. Klassen des Schuljahres 2017/2018 auch neue Wege der Kompetenz-vermittlung und Förderung gehen. Wir freuen uns schon jetzt auf unsere zukünftigen Gymnasiasten und einen spannenden Prozess der Unterrichtsentwicklung und Lernbegleitung.

 

Wir drücken Euch die Daumen!

An der Senefelder-Schule hat die große Prüfungszeit begonnen, die bis in den Juli hinein andauern wird. Folgende Abschlüsse können an der Schule erworben werden: Qualifizierender Mittelschulabschluss, Mittlerer Schulabschluss im M-Zug der Mittelschule, Realschulabschluss und Abitur (an der Sene - in Kooperation mit unserer Partnerschule in Weißenburg). Die Schulfamilie wünscht allen zukünftigen Absolventinnen und Absolventen Glück und den verdienten Erfolg in den vielfältigen schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen, die auf sie zukommen. Den mitfiebernden Eltern und Familien wünschen wir gute Nerven und auch die notwendige Gelassenheit. Wir denken, Sie können zuversichtlich sein!

Am Mittwoch, 3. Mai begann das schriftliche Abitur mit der Mathematik:  Pressebericht. Am Dienstag, 9. Mai ging es weiter mit dem Aufsatz im Deutschen. Am Freitag, 12. Mai folgte das sog. dritte Abiturfach. Bis zu den Pfingstferien stehen nun für alle angehenden Abiturienten zwei mündliche Prüfungen (Colloquien) an.

Allen Prüflingen toi, toi, toi!

 

Finanzminister Söder an der Sene

Wir freuen uns, dass der Neubau der Schule so gut vorankommt, dass wir schon im nächsten Schuljahr den attraktiven Funktionsbau mit einer großen Aula, einer gemütlichen Mensa und perfekt ausgestatteten Fachräumen beziehen können. Am 30. März 2017 besuchte Herr Staatsminister Söder die Sene, um - gemeinsam mit Landrat Gerhard Wägemann und MdL Manuel Westphal - ganz offiziell und höchst persönlich den Förderbescheid für den Schulhausbau zu überreichen. Den entsprechenden Pressebericht des Treuchtlinger Kurier können Sie hier nachlesen:  Hoher Besuch an der Sene!

 

Kenianisches Theater beeindruckt

Einen bunten Mix aus akrobatischen Tänzen, nachdenklichen Gedichten und politischen Mahnungen präsentierte das Hope Theatre Nairobi bei seinen Auftritten in der Senefelder-Schule Treuchtlingen. Die neunköpfige Gruppe jugendlicher Kenianer machte in Begleitung der Hamburger Schauspielerin Valerija Laubach auf ihrer Deutschland-Tournee erstmals Halt in der Altmühlstadt. Dies geschah auf Einladung des Fördervereins „Freunde der Senefelder-Schule Treuchtlingen“ und fand im Rahmen des Engagements als „Schule ohne Rassismus“ statt. 

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 5
Banner

Banner

Banner
Das musizierende Klassenzimmer

Banner
Wasser, unser wertvolles Gut
(Woda naszym cennym skarbem)