Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Schulleben Theatergruppe Vuizvuigfui - Aufführung der Theatergruppe

Vuizvuigfui - Aufführung der Theatergruppe

„Vuizvuigfui“ — Die Theaterszene an der Sene

Der Wahlkurs Theater erfreute sich auch in diesem Schuljahr wieder großer Beliebtheit. War die Zahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler im letzten Schuljahr schon sehr hoch, so wurde sie dieses Jahr noch übertroffen:
45 spielfreudige Nachwuchsschaupieler und -schauspielerinnen der Jahrgangsstufen 5 bis 12 aus Gymnasium, Realschule und Mittelschule trafen sich mit ihren beiden Theaterlehrerinnen jeden Freitagnachmittag, um gemeinsam ein Theaterstuck auf die Beine zu stellen.

Erstaunlich frühzeitig hatten wir eine zündende Idee, die sowohl unsere neuen ,,Kleinen“ als auch unsere älteren Schülerinnen und Schüler, die zum Teil seit Jahren dem Wahlkurs die Treue halten, begeisterten:

Wir kamen überein, nach Vorlage des Animationsfilms ,,Alles steht Kopf“ unser Stück auf zwei Ebenen anzulegen, indem wir das reale Geschehen einerseits und die Gefühle der Hauptprotagonistin andererseits sichtbar machten. Unser Schüler Bernhard Schröder lieferte uns die selbst geschriebene Stückvorlage:

Caro wird von ihren Eltern auf ein Internat geschickt. Sie fühlt sich abgelehnt, zunächst von ihren Eltern, nun auch von den neuen Mitschülerinnen und -schülern im Internat. Die belastende Situation in ihrem Elternhaus und das neue Umfeld lösen bei Caro ein Gefühlschaos aus, das sich den neuen Klassenkameraden nicht selbstverständlich erschließt, da sich Caro zunächst sehr zurückhaltend gibt.

Auf einer zweiten Spielebene kann das Publikum jedoch Zeuge von Caros lnnenleben werden: Die personifizierten Gefühle Wut, Ekel, Angst, Kummer und Freude machten durch Äußerungen, Gestik, Mimk und Bewegung deutlich, was in Caro wirklich vor sich geht.

Das Ergebnis unserer experimentellen Theaterarbeit durften wir Mitte Juli wieder am lngolstädter Stadttheater im Rahmen des Schultheaterfestivals präsentieren.

Zum dritten Mai stand das Ensemble unseres Wahlkurses auf der großen Bühne eines etablierten Theaters und genoss Theaterflair und Rahmenprogramm mit vielen neuen Begegnungen, Anregungen und Inspirationen.

Unsere Abschlussveranstaltung an unserer Sene bildete dennoch wie jedes Jahr den Höhepunkt unserer diesjährigen Theaterarbeit!

Gabriele Foltis und Barbara Seubert

 

Fotos von der Theateraufführung am Stadttheater Ingolstadt
vuizfuigfui 2017 01 vuizfuigfui 2017 02
 vuizfuigfui 2017 03  vuizfuigfui 2017 04
 vuizfuigfui 2017 05  vuizfuigfui 2017 06
 vuizfuigfui 2017 07  vuizfuigfui 2017 08
 vuizfuigfui 2017 09  vuizfuigfui 2017 10
 vuizfuigfui 2017 11  vuizfuigfui 2017 12
 vuizfuigfui 2017 13  vuizfuigfui 2017 14
 vuizfuigfui 2017 15  vuizfuigfui 2017 16
 vuizfuigfui 2017 17  vuizfuigfui 2017 18
 vuizfuigfui 2017 19  vuizfuigfui 2017 20
 vuizfuigfui 2017 21  vuizfuigfui 2017 22
 vuizfuigfui 2017 23  vuizfuigfui 2017 24
 vuizfuigfui 2017 25  vuizfuigfui 2017 26
 vuizfuigfui 2017 27  vuizfuigfui 2017 28
 vuizfuigfui 2017 29  vuizfuigfui 2017 30
 vuizfuigfui 2017 31  vuizfuigfui 2017 34