Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Schulleben Vorträge Denis Goldberg

Denis Goldberg

Hochkarätiger Besuch an der Senefelder-Schule

Nelson-Mandela-Mitstreiter Denis Goldberg ist zum zweiten Mal unser Gast

Vorträge für Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Jahrgangsstufe

Goldberg kDer 1933 als Sohn einer jüdischen Einwandererfamilie in Kapstadt geborene Denis Goldberg ist ein Weggefährte Nelson Mandelas und Kämpfer gegen das Apartheidregime in Südafrika. Goldberg schloss sich 1961 dem bewaffneten Arm der Befreiungsbewegung ANC an. Zwei Jahre später wurde er festgenommen und zusammen mit Mandela unter anderem wegen Hochverrats zu lebenslanger Haft verurteilt. Dennis Goldberg verbrachte 22 Jahre im Gefängnis. Nach seiner Freilassung kämpfte er aus dem Londoner Exil weiter für die Abschaffung der Apartheid, bevor er wieder nach Kapstadt zurückkehrte.

Denis Goldbergs Lebensgeschichte, die er in zwei Büchern ausführlich aufgezeichnet hat,  ist zugleich eine Geschichte des langen, schwierigen und oftmals schmerzhaften Weges Südafrikas in die Freiheit.

Denis kIm Jahr 2011 wurde ihm  für sein Wirken für die Völkerverstän-digung das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Sein Vortrag im Jahr 2010 hat die Schüler tief beeindruckt. Eindringlicher kann die Geschichte Südafrikas jungen Menschen wohl kaum nähergebracht werden.  Denis Goldberg besticht durch seinen Humor und seinen schier unerschöpflichen Optimismus.

Am kommenden Dienstag, den 22. Oktober,  wird Denis Goldberg unseren Schülern im Rahmen einer Lesung aus seinem bewegten Leben erzählen.

Geplanter Ablauf der Lesungen  (jeweils im Raum I/01):   

11:00 – 12:30 Uhr: 10. Klassen (M-Zug, Realschule, Gymnasium) und Klasse 9V

14:00 – 15:30 Uhr:  Q11/Q12