Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Unsere Schule Schulentwicklung Unser Schulprogramm

Unser Schulprogramm

Wir - das Schulentwicklungsteam, das Schulforum, das Kollegium und die SMV - haben uns intensive Gedanken über die Grundlagen unserer Schule, unseres gemeinsamen Lernens und unseres pädagogischen Handelns gemacht. Die schulinterne Diskussion ist in ein Schulprogramm eingeflossen, das die Tradition unseres Schulsongs von 2008 aufgreift. Dieses Programm gibt das Selbstverständnis der Senefelder-Schule wieder und wird von den Mitgliedern der Schulfamilie kontinuierlich weiterentwickelt werden. Hier finden Sie die aktuell gültige Fassung:

 Schulsong abspielen

schulsong 

 Schulsong abspielen

Unser Schulprogramm

„Gemeinsam zum Ziel“

Die Senefelder-Schule ist eine kooperative Gesamtschule,

  • die alle drei Schularten, Mittelschule, Realschule und Gymnasium, in enger Zusammenarbeit vereint,
  • die ihre Schülerinnen und Schüler mit engagierten Lehrkräften zu den entsprechenden Schulabschlüssen führt und auf das gesellschaftliche Leben außerhalb der Schule vorbereitet,
  • an der das Miteinander von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern und Schulleitung aller Schularten im Vordergrund einer nachhaltigen Schulentwicklung steht, was sich auch in gemeinsamer Raumnutzung, regem Informationsaustausch zwischen allen Mitgliedern der Schulfamilie, unterstützt durch digitale Informationsplattformen (z. B. ClaXss und OX) sowie gemeinsamen Gremien, widerspiegelt.

Die Senefelder-Schule ist eine kooperative Gesamtschule, ...

  • an der eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern praktiziert wird,
  • an der der Elternbei rat das Schulleben aktiv mitgestaltet,
  • an der der Förderverein „Freunde der Senefelder -Schule Treuchtlingen e. V.“ und der Elternbeirat viel fältige Projekte und Einzelmaßnahmen der Schule fördern und unterstützen,
  • die sich ihrem gesellschaftlichen Umfeld öffnet und mit außerschulischen Partnern vernetzt ist.

 

„Zu dritt vereint“

Die Senefelder-Schule ist eine kooperative Gesamtschule, ...

  • die unter einem Dach zusammengefasst mit einer gemeinsamen Leitung jeder Schulart genügend Raum lässt, ein eigenes, schulartspezifisches Profil zu entwickeln,
  • in der sich alle mit ihrer Schule, unserer „Sene“, identifizieren,
  • die eine motivierende und vertrauensvolle Lernatmosphäre als wichtigen Faktor für den Erfolg pflegt,
  • die eine hohe Durchlässigkeit in allen Richtungen zwischen den Schularten gewährleistet,
  • die verschiedene Übergangsklassen (z. B. Einführungsklasse) und eine Vielzahl von Bildungswegen anbietet.

 

„Schaffen wir echt viel“

Die Senefelder-Schule ist eine kooperative Gesamtschule, ...

  • an welcher der Aufbau vielseitiger fachlicher und überfachlicher Kompetenzen großgeschrieben wird,
  • die sich durch die unbürokratische, intensive Zusammenarbeit der drei Schulen in schulartübergreifend geführten Fachschaften unter einer Schulleitung auszeichnet,
  • die jedem Kind den bestmöglichen Bildungsweg entsprechend seinen Begabungen und Fähigkeiten eröffnet,
  • an der gezielte breitgefächerte Maßnahmen (z. B. Ergänzungs- und Förderunterricht, Intensivierungen, Pluskurse, individuelle Lernzeit, Wahlunterricht) und methodische Programme in den verschiedenen Jahrgangsstufen der Kompensation potentieller schulischer Defizite, der Förderung individueller Fähigkeiten, der Entwicklung von Teamfähigkeit sowie der Stärkung der Persönlichkeit dienen.

 

„Schau einfach mal vorbei“

Die Senefelder-Schule ist eine kooperative Gesamtschule, ...

  • an der sich für jede schulische Fragestellung und jedes schulische Anliegen geeignete Ansprechpartner finden,
  • an der neben Lehrerkräften und Schulleitung der Schulsozialarbeiter, das Team der Beratungslehrer, der Berufsberater, die Schulpsychologin sowie ein Berufseinstiegsbegleiter kompetente Beratung durchführen,
  • an der zahlreiche, zu einem beträchtlichen Teil schulartübergreifende Aktivitäten für eine Bereicherung des gemeinsamen Schullebens sorgen (z. B. Schüleraustauschprogramme, Exkursionen, Projekttage, Studienfahrten, Einkehrtage, Schullandheimaufenthalte, Skikurse, Schulfeste, Musik-, Theater- und Musicalabende, Sport- und Spielefeste).

 

„Ne Schule mit Vielfalt und Ideen“

Die Senefelder-Schule ist eine kooperative Gesamtschule, ...

  • die Kindern und Jugendlichen aller gesellschaftlichen Schichten, verschiedenster Religionen und Nationalitäten die bestmögliche Bildung vermittelt,
  • an der großer Wert auf Toleranz, gegenseitigen Respekt und fairen Umgang miteinander gelegt wird, wofür die Schule u. a. als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet worden ist,
  • an der sich die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Projekten für ihre Mitschüler einsetzen und dadurch soziale Kompetenzen erlangen, so u. a. in der Schülermitverantwortung (SMV), als Streitschlichter, im Schulsanitätsdienst , als Tutoren, in der „Eine-Welt-Laden-Gruppe“, …
  • die im Rahmen der Ganztagsschule eine kostenfreie Möglichkeit der Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung sowie viel fältige Freizeitaktivitäten bietet,
  • die persönliche Interessen und Neigungen in einem breit gefächerten zusätzlichen Angebot fördert:
  • Kunst (z. B. Kunst und Mediendesign, Filmprojekte),
  • Musik und Theater (z. B. Instrumentalunterricht, Chor, Chorklassen, Big Band, Orchester, Theatergruppe, Karaoke, Zirkus),
  • Sport (z. B. Fußball, Basketball, Volleyball, Parkour, Yoga, Tennis, Inlinehockey, Sportklettern),
  • Begabtenprogramm (z. B. Pluskurs, Jugend forscht),
  • IT, CAD, Buchführung, Kochkurs, …
  • an der ein Veranstaltungsbereich zur Verfügung steht, in dem auch während der Unterrichtszeiten geprobt werden kann, ohne dass der reguläre Unterricht akustisch beeinträchtigt wird,
  • die sich beständig für den Schutz der Umwelt einsetzt und dafür mehrfach den Titel „Umweltschule in Europa“ verliehen bekam,
  • in der sich alle Schülerinnen und Schüler wohl fühlen, weil die Schule nicht nur Lernort, sondern auch Lebensraum ist.

 

„Hilft uns, in der Zukunft zu bestehn“

Die Senefelder-Schule ist eine kooperative Gesamtschule,

  • die die Schülerinnen und Schüler im Unterricht mit viel fältigen Arbeitstechniken und Methoden vertraut macht,
  • die, integriert in den Schulalltag, den verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien praxisnah und auf dem neuesten Stand vermittelt (z. B. iPad-basierter Unterricht, Computerpass),
  • an der in allen drei Schularten intensive Maßnahmen der Berufs- und Studienvorbereitung stattfinden (z. B. Arbeitsplatzerkundungen, Praktika, BIZ-Besuche, Mittelschule – Arbeitswelt – Partnerschaft (MAP), Bewerbungstraining, Berufswahlmessen und -seminare),
  • die als Seminarschule junge Realschullehrerinnen und –lehrer nach neuesten Erkenntnissen der Methodik und Didaktik ausbildet,
  • die darüber hinaus mit der Anleitung von Studierenden und angehenden Lehrkräften für alle Schularten betraut ist und den jungen Kolleginnen und Kollegen fachlich und menschlich zur Seite steht,
  • die sich in schulinternen Lehrerfortbildungen stetig mit dem aktuellen Stand der Forschung auseinandersetzt,
  • die die Schülerinnen und Schüler ermutigt, sich über wichtige Fragestellungen unserer Zeit zu informieren, sich damit auseinanderzusetzen und zu einem eigenen Standpunkt zu finden,
  • die Raum bietet, sich über die Fragen der eigenen Lebensgestaltung und Werte Gedanken zu machen.

Stand: 31.07.2015