Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Unsere Schule SMV SMV 2016/2017

SMV 2016/2017

„Wir schaffen das!“ 

Verbindungslehrer und Verbindungslehrerinnen, Schülersprecher und Schülersprecherinnen sowie Klassensprecher und Klassensprecherinnen aller Schularten kamen vom 22. bis zum 23. September 2016 in der Jugendherberge im 33 km entfernten Donauwörth zusammen. Intensive Diskussionen, konzentriertes Arbeiten in verschiedenen AGs und ein produktives und freundliches Miteinander prägten diese eineinhalb Tage, in denen das Programm der SMV für das Schuljahr 2016/2017 entworfen und der Schulleitung vorgestellt wurde.

SMV 2016 kAm Donnerstagmorgen reisten die 55 Schülervertreter und Schülervertreterinnen mit den sechs Verbindungslehrern und Verbindungslehrerinnen voller Tatendrang in das 33 km entfernte Donauwörth, um sich auszutauschen, kennenzulernen und vor allem die verschiedenen Aktivitäten, die das kommende Schuljahr prägen sollen, zu erarbeiten sowie die AG-Leiter zu bestimmen.

Nachdem die Zimmer be- und die Betten überzogen waren (auch das musste häufig in Teamarbeit erledigt werden), trafen sich alle bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände der Jugendherberge, um sich in verschiedenen Teamspielen zu „beschnuppern“. Fünf verschiedene Stationen wurden unter der Leitung der Verbindungslehrer und Herrn Bruhn von allen Schülern und Schülerinnen angesteuert, nachdem sie nach dem Zufallsprinzip in Gruppen eingeteilt worden waren. Der Spaß war garantiert, man unterhielt sich und knüpfte neue Freundschaften.

Nach einem leckeren Mittagessen und einer kleinen Pause teilten sich die Schüler und Schülerinnen in Gruppen auf, Schuelersprecher 2016 kerarbeiteten mit den jeweils betreuenden Verbindungslehrern ihre geplanten Vorhaben und hielten alles auf Plakaten fest:

  1. Das Fünferlkonzert, welches bereits erfolgreich über die Bühne ging. Hier war die SMV für den Getränkeverkauf verantwortlich, was sehr gut klappte.
  2. Die Nikolausaktion: 336 Nikoläuse sind vorbestellt, die am 6. Dezember vom Nikolaus persönlich, begleitet von zwei Engeln, ausgeteilt werden. Besonders betonen möchte die SMV, dass die Nikoläuse heuer aus Fairtrade Schokolade bestehen.
  3. Weihnachtskonzert (es findet heuer in der Kirche statt; die SMV möchte nach dem Konzert Kinderpunsch ausschenken)
  4. Valentinstagaktion
  5. Fest der Kulturen
  6. Sommerfest
  7. Spieletonne für den kleinen Pausenhof (läuft bereits)
  8. Fußballturnier im Sommer
  9. Mottotage und eine „Oldschool“ Mottoparty

Vier Stunden wurde diskutiert, aufgeschrieben, vorgeschlagen und auch wieder verworfen. Mit großem Eifer und vielen Ideen waren alle dabei.

Nach dem Abendessen stellte jede Gruppe ihre Ziele vor. Dieser intensive Arbeitstag klang mit einem lustigen Spielabend aus, an dem alle viel Spaß hatten.

Voller Spannung erwarteten alle 55 Teilnehmer des Seminars sowie die sechs Verbindungslehrkräfte am Freitagmorgen die Schuldirektion. Man wollte schließlich zeigen, was man erarbeitet hatte. Gegen 10.30 kam Herr Salomon, neuer Rektor der Mittelschule, dazu, um sich über die geplanten Vorhaben zu informieren. Herr Salomon zeigte ein hohes Interesse an der Arbeit der SMV, wollte über alles informiert werden und kommentierte die Vorschläge. Auch versprach er, sich für die Wünsche der Schülerinnen und Schüler einzusetzen.

Folgende Wünsche wurden von den Schülern und Schülerinnen verbalisiert und auf einem Plakat festgehalten:

  • Stattfinden des Sommerfestes an einem Nachmittag in der letzten Schulwoche
  • Eindeutige Regelung der Aufenthaltsorte in den Pausen
  • Mehr Obstangebote in der Mensa
  • Verzicht auf Tetrapacks und gesüßte Getränke
  • Umgestaltung der Homepage
  • Mehr Rücksichtnahme und Wertschätzung für Schüler und Schülerinnen, die sich freiwillig und außerhalb der Schulstunden für die Schule engagieren (Chor, Bigband, Theatergruppe und verschiedene AGs, die auch an Wochenenden unterwegs sind und die „Sene“ repräsentieren.
  • Ernstnehmen der Vertretungsstunden

Ein ganz großer Dank geht an Herrn Bruhn, unseren Schulsozialarbeiter, der trotz gesundheitlicher Probleme engagiert mithalf, dass die SMV-Tage reibungslos über die Bühne gingen.

Barbara Seubert im Namen der SMV

 

Zur Information

Folgende Verbindungslehrkräfte und Schülersprecher wurden gewählt:

 Verbindungslehrer Gym 

StRin Julia Ries
LAV  Barbara Seubert

Verbindungslehrer RS

StRin (RS) Franziska Sand
FL Michael Panknin

Verbindungslehrer MS

LAV Janina Güntner-Stary
LAV Christian Karg

Schülersprecher Gym

Florian Elezaj Q 11
Elena Hahn Q 11

Schülersprecher RS

Dennis Schulz 10 bR
Geyik Seyit-Riza 9 cR

Schülersprecher MS

Alina Teichmann 10 bM
Enes Demir 10 aM

Verbindungslehrer 2016-17